Externe Fachpersonen beurteilen CURAdomizil

Ohne regelmässige Reflektion unserer Arbeit, ohne laufende interne und externe Weiterbildungen auf allen Stufen sowie ohne den Erfahrungsaustausch mit anderen Akteuren im Gesundheitswesen bestünde die Gefahr, dass wir fachliche oder qualitative Entwicklungsmöglichkeiten verpassen. Seit der Gründung haben wir deshalb diese Instrumente gepflegt und werden dies auch in Zukunft tun.

Die Rückmeldungen aus solchen Kontakten bilden für Interessierte ein weiteres Puzzlestück im Bild über uns und unsere Dienstleistungen. Darum veröffentlichen wir hier sporadisch Beiträge zur Aussensicht.

Herr Beat Eckert begleitet uns seit 10 Jahren als Dozent und Referent an verschiedenen CURAträffs. Über seinen Beitrag setzte er den Titel "Warum CURAdomizil so wertvoll ist"

Herr Alfred Siegrist (Psychiatriepfleger HöFa 1 / Dipl. Erwachsenenbildner AEB) schult unsere Mitarbeitenden regelmässig für ihren Einsatz bei Kundinnen und Kunden mit einer Demenzerkrankung.  Hier seine persönliche Sicht:  "Zeit haben als Konzept"
(Nuglar, im Dezember 2017)